"Worte fr's Leben" - 8 bewegende Statements aus Koran und Bibel

Ein nass-kühler, dunkler Novemberabend draußen. Drinnen versammeln sich

im Saal der Pfarre Starchant Christen und Muslime, um sich – methaphorisch

gesprochen – am „Feuer“ des Wortes Gottes zu wärmen.



Auf Einladung des „Religionenforum Ottakring“ waren am 8.11.2023 über 40 Menschen gekommen, um den acht katholischen, evangelischen, sunnitischen und schiitischen Personen zu lauschen, die jeweils von jener Bibel- oder Koranstelle erzählten, die ihnen im Leben wichtig und tragend geworden ist. Vier Frauen und vier Männer aller Altersgruppen teilten mit, wie das Wort Gottes in ihrem Leben konkret und für sie lebendig erfahrbar wurde.

 „Wir haben ein neues Format ausprobiert und es hat viele Herzen sehr berührt. Diesmal war es kein klassischer Themenabend des Religionenforums mit Fachvorträgen und anschließender Diskussion im Plenum oder in Gesprächskreisen, sondern ein konzentriertes, gemeinsames Zuhören, was unterschiedliche Menschen im Glauben bewegt“, resümiert Wolfgang Bartsch als Koordinator des „Religionenforums Ottakring“ zufrieden.

Und für viele der Anwesenden war es auch ein wohltuendes, sanftes und zugleich leuchtendes Zeichen des interreligiösen Miteinanders in manchmal nur finster und friedlos wirkenden Zeiten.

Text: Wolfgang B.  

Foto: David E. 

(red)


Druckansicht



Zurück